Druckversion: [ www.pfarrei-lambrecht.de/ ]


Dienstag, 14. September 2021

Weltkindertag in der Kath. Kindertagesstätte St. Konrad in Esthal

Seit über 50 Jahren feiert man in vielen Ländern den Weltkindertag. Auch in der Kath. Kindertagesstätte St. Konrad in Esthal gehört der Tag zu den wichtigsten Ereignissen.

Zur Zeit beschäftigen sich die Bärenkinder mit dem Buch „Die bunte Flaschenpost“:
Jens, der Sohn eines Leuchtturmwärters, fühlt sich einsam auf der kleinen Insel. Seine Idee, Freunde über einen Brief als Flaschenpost zu suchen, bringt Erfolge. Da er noch nicht schreiben kann, malt sich Jens selbst vorne in die Reihe. Sein Brief erreicht Zafy aus Madagaskar, Kim aus Ceylon, Nai-Mimg aus China, den kleinen Indianer Pepo und den Eskimo Navsak. Die Freude ist groß als der Brief zu Jens zurückkommt.

Auch die Bärenkinder aus Esthal möchten Jens Freunde sein und ergänzen die Reihe.

Das zweite Buch zum Thema „Einfach nett“, was die Kinder schon fast auswendig kennen, beginnt mit einer Frage:
„Stell dir mal eine Welt vor, in der alle nett sind. Wie können wir das schaffen?“

Die Antworten fanden wir gemeinsam und stellten sie bildlich dar. So entstand ein Plakat, das im Eingang einen schönen Platz bekam.
Nicht nur zum Weltkindertag, sondern immer sollte man nett zueinander sein.

„Denn wenn jeder nett ist, schaffen wir alle zusammen eine bessere Welt“ – lautet die Botschaft des Buches und unser Motto für das neue Kitajahr.

 

Autorin: Jolanthe Pozniak

zu den aktuellen News

zum News-Archiv

Startseite | Kontakt | Nachrichtenübersicht | Archiv | Impressum | Datenschutz

Bistum Speyer | Dekanat 1 | Caritas | der pilger | Kaiserdom virtuell

Top