Druckversion: [ www.pfarrei-lambrecht.de/ ]


Mittwoch, 02. Juni 2021

Immer wieder „Mittwochs“ – Waldtag der Wurzelzwerge

Endlich können die Wurzelzwerge der Kath. Kita Elmstein ihren Waldtag wieder ausgiebig nutzen. In den letzten Wochen, war der Aufenthalt im Wald, bedingt durch das regnerische Wetter, nur stundenweise möglich.

Zum Glück hat der Wettergott nun ein Einsehen und die Kinder können sich wieder 1x die Woche nach Herzenslust austoben, ausprobieren und ausleben. Der Wald bietet durch seinen großzügigen Raum mehr Bewegungsfreiheit als es im Gruppenraum oder Spielhof möglich ist.

Ein Freiluft-Turnraum der auf natürliche Weise unzählige Möglichkeiten zum Klettern, balancieren, springen und krabbeln für jedes Alter bietet. Die Kinder erfahren so ihre eigenen Grenzen, können sich selbst ausprobieren und werden dadurch motorisch aktiver und sicherer.

Der Aufenthalt im Wald erfordert von den Kindern auch das Einhalten von notwendigen Regeln und Absprachen. Es ist ein idealer Ort für kreatives Spiel, weil es kein vorgefertigtes Spielzeug gibt, so entsteht auch kein typisches Rollenverhalten und es finden auch keine „Machtkämpfe“ statt. Das Spielen im Wald erfordert Kooperation untereinander, denn jeder einzelner bringt sich mit seinen Fähigkeiten und Fertigkeiten ein und stärkt so das Wir – Gefühl der Gruppe.

Nach dem Motto: Zusammen schaffen wir das, wir erreichen das gesetzte Ziel und so ganz nebenbei haben wir auch noch etwas gelernt.

Denn durch den bewussten Umgang mit Naturmaterialien entwickeln die Kinder Selbstständigkeit, Kreativität und Phantasie. Sie lernen die richtigen Bezeichnungen von Pflanzen, Bäumen und Tieren.

Die Kinder schärfen ihre Sinne durch fühlen, riechen und tasten. Sie werden sensibel für die Lebewesen, die ihnen bei ihrem Wald Tag begegnen und lernen den Lebensraum der Tiere zu bewahren und zu schützen.

Denn ein Kind, das frühzeitig die Natur erfährt und sie kennen und schätzen lernt, wird auch als Erwachsener Mensch sich darum kümmern und sorgen.

Jetzt hoffen die Wurzelzwerge, dass das Wetter weiterhin so schön bleibt, denn dann ist natürlich auch das beliebte Waldpicknick möglich und wo schmeckt es besser als in der freien Natur.

 

Autorin: Barbara Mock

zu den aktuellen News

zum News-Archiv

Startseite | Kontakt | Nachrichtenübersicht | Archiv | Impressum | Datenschutz

Bistum Speyer | Dekanat 1 | Caritas | der pilger | Kaiserdom virtuell

Top