Mittwoch, 27. Juli 2022

Schlaufüchse der Kath. Kita sagen Tschüss Wurzelzwergenzeit

(Elmstein) Den ganz offiziellen Abschied haben die 3 Schlaufüchse der katholischen Kita Elmstein ja schon mit einem Piratenfest im Gottesdienst am 08.07.2022 gefeiert. Doch 2 besondere Abenteuer standen in den letzten 2 Kita Wochen noch an.

Als Erstes ging es am Mittwoch, d. 20.07.2022 für die Wurzelzwerge (von 3 bis 6 Jahren) mit Bus und Zug nach Neustadt ins Roxy Kino. Dort war ein Kinosaal extra für uns reserviert und gemeinsam erlebten wir das spannende Abenteuer von Biene Maja und ihrem Freund Willi. Die beiden langweilen sich nach dem Winterschlaf schrecklich. Da ihre Abenteuerlust nach wie vor ungebrochen ist, bekommen Maja und Willi einen wichtigen Auftrag: Sie sollen das königliche Ei von Grünblatt sicher zum Bonsaiberg bringen. Ohne es zu wissen, geraten Maja und Willi dadurch jedoch in einen großen Konflikt mit weiteren Insekten. Das goldene Ei beherbergt eine waschechte Ameisenprinzessin, die die beiden nun vor böswilligen Käfern beschützen müssen. Sollte ihnen ihre Mission misslingen, könnte es zum Krieg zwischen den Käfern kommen. Auf der beschwerlichen Reise zum Bonsaiberg werden sie von fiesen Insekten verfolgt, können jedoch auf die Hilfe ihrer Freunde Eddy und Freddy bauen. Nur gemeinsam lässt sich die Reise bestehen, in der das Vertrauen zueinander von besonderer Bedeutung ist.
Nach diesem tollen Filmerlebnis war ursprünglich ein Besuch des nahe gelegenen Spielplatzes geplant.

Doch bedingt durch die große Hitze haben wir die Rückreise ins Elmsteiner Tal angetreten und dort in den kühlen Räumen der Kita ein Picknick mit leckerem Eis zum Nachtisch veranstaltet. Dieses besondere Abschluss Geschenk wurde von unserem Kita – Förderverein spendiert, bei dem wir uns an dieser Stelle dafür recht herzlich bedanken wollen.

Am letzten Wald Tag (27.07.2022) der jetzt scheidenden Wurzelzwerge sind wir von der Kita durch den Pfälzer Wald zur Wolfsschlucht Hütte nach Esthal gewandert. Dank der Markierung gelb/rot waren wir immer auf dem richtigen Weg, der jedoch an einigen Stellen zum richtigen Abenteuer wurde. Da war der umgestürzte Baum quer über den Weg, fast zugewachsene Pfädchen, sowie Riesenameisen auf ihrem Weg zur Futtersuche, doch unsere erfahrenen Waldkinder haben all diese „Hindernisse“ mit Bravour überwunden. Am steinernen Tisch haben wir uns bei einem Picknick gestärkt, bevor wir zur letzten Etappe aufgebrochen sind. Nicht nur die Sonne begrüßte uns an der Wolfsschlucht Hütte, sondern auch unsere Eltern und die kleineren Wurzelzwerge, die diese Wegstrecke noch nicht bewältigen konnten.

Während sich die Kinder auf dem tollen Spielplatz und am Wasser vergnügten, konnten die Eltern in ungezwungener Runde, bei leckerem Pfälzer Hüttenessen, ein paar schöne Stunden zusammensitzen.

Fazit: Ein gelungener Tag, der gerne wiederholt werden darf. An dieser Stelle auch ein Dankeschön an die ehrenamtlichen Helfer der Wolfsschlucht Hütte, die uns so toll aufgenommen und bewirtet haben.

Nun heißt es Tschüss sagen: 4 Jahre Wurzelzwergen Zeit, den Freunden aus der Kita, den liebgewonnenen Erzieherinnen und hinein ins Abenteuer Schule. Mit dem Wissen, dass diese 3 starken Freunde, es schaffen werden die neue Insel zu erobern, jeder auf seine spezielle Art und Weise, fällt es uns ein wenig leichter sie gehen zu lassen. Wir Erzieherinnen werden stolz auf eure Erfolge sein und wünschen euch auf diesem Wege immer günstigen Wind in euren Segeln. Auch bei den Eltern der 3 Schlaufüchse möchten wir uns an dieser Stelle nochmal recht herzlich für die lange Zeit (8- 11 Jahre an einem Stück Zusammengehörigkeit mit unserer Kita), das entgegengebrachte Vertrauen, die sehr gute und ehrliche Zusammenarbeit, das immer starke Miteinander und, und, und… bedanken. Die vielen Tränen haben wir jedoch abgewischt, wir haben uns feste gedrückt und umarmt und freuen uns auf viele Wiedersehen mit euch bei den kommenden Kita – Festen.

 

Text und Foto: Kita-Team St. Hildegard