Zur Landkarte Bistum

Informationen

Gemeinden

In dieser Übersicht finden Sie alle Gemeinden / Ortschaften die zur Pfarrei Hl. Johannes XXIII. in Lambrecht gehören.

Elmstein, Esthal, Speyerbrunn

mehr Infos


Frankeneck, Lindenberg, Lambrecht, Neidenfels

mehr Infos


Frankenstein, Weidenthal

mehr Infos

Sonntag, 05. Januar 2020

Sternsingeraktion 2020 in Elmstein

Der Frieden stand im Mittelpunkt bei der 62. Aktion Dreikönigssingen. Unter dem Motto “Segen bringen, Segen sein – Frieden! im Libanon und weltweit“ zogen dazu Hunderttausende Kinder in den Gewändern der Heiligen Drei Könige von Haus zu Haus und von Tür zu Tür, um den Segen 20 * C + M + B * 20 (Christus Mansionem Benedicat) zu überbringen. Sie sammelten Spenden für das vom Bürgerkrieg gebeutelte Land, welches es aber schafft, trotz verschiedener Religionen und Konfessionen, weitgehend demokratisch und friedlich zusammenzuleben. Doch der gesellschaftliche Friede steht vor großen Herausforderungen, denn das Zusammenleben ist nach wie vor von Ressentiments geprägt. Zudem hat der Libanon seit dem Ausbruch des Kriegs im Nachbarland Syrien rund 1,2 Millionen Flüchtlinge aufgenommen. Diese machen nun etwa ein Viertel der Gesamtbevölkerung aus. Die Bildungs- und Gesundheitsstrukturen des Landes reichen nicht aus, um den Bedürfnissen der geflüchteten Menschen gerecht zu werden. Die Hilfsbereitschaft der Libanesen ist teilweise in Ablehnung umgeschlagen. Auch unter Kinder und Jugendlichen kommt es zu Spannungen und Ausgrenzungen. Die anhaltende Wirtschaftskrise hat die Situation in den vergangenen Wochen noch einmal verschärft: Massenproteste, Regierungskrise und Repressalien gegen Flüchtlinge prägen die Lage im Libanon.

Auch in Elmstein, Appenthal, Helmbach, Iggelbach, Schafhof und Speyerbrunn waren nach der Aussendungsfeier, am Samstag, dem 4. Januar, Kinder, Jugendliche und Erwachsene unterwegs, um die Bürgerinnen und Bürger im Ortskern von Elmstein, zu besuchen. An den weiteren Tagen ging es in die zahlreichen Ortsteile. Am Ende der Aktion kam der stolze Betrag von ca. 2000 Euro zustande.

zum Bericht auf www.mittelpfalz.de

Yvonne Faß

Anzeige

Anzeige