Zur Landkarte Bistum

Informationen

Gemeinden

In dieser Übersicht finden Sie alle Gemeinden / Ortschaften die zur Pfarrei Hl. Johannes XXIII. in Lambrecht gehören.

Elmstein, Esthal, Speyerbrunn

mehr Infos


Frankeneck, Lindenberg, Lambrecht, Neidenfels

mehr Infos


Frankenstein, Weidenthal

mehr Infos

Freitag, 28. Juni 2019

Wurzelzwerge verabschieden ihre Kita Abgänger

Am Freitag, den 28.06.2019 feierten die Wurzelzwerge im Haus der Nachhaltigkeit auf Johanniskreuz den Abschied der diesjährigen Schulanfänger. Kita – Kinder, Erzieher und Eltern trafen sich am Nachmittag auf Johanniskreuz.

Die Erzieherinnen hatten dort Martina Wagner (Fachkraft für Natur und Umweltkunde) gebucht, die sich mit der gesamten Gruppe auf eine Reise durch den Zauberwald aufmachte. Mit Hilfe einer Schatzkarte machte man sich auf den Weg auf der Suche nach den Waldgeistern und – Feen, natürlich mussten dazu auch verschiedene Aufgaben gelöst werden. Z.B. das Legen eines Waldregenbogens aus unterschiedlichen Blättern und Blüten, mit Hilfe eines Waldamuletts konnten sich die Kinder in kleine Waldlebewesen „verzaubern“, aus unterschiedlichen Materialien ein kleines Zauberdorf bauen, eintauchen in die Geräusche des Waldes u.v.m. Alle Beteiligten waren mit großem Spaß bei der Sache und so verging die Zeit wie im Flug.

Zurück im Haus der Nachhaltigkeit wartete Marcel Ladan (Pastoralreferent der Pfarrei Hl. Johannes XXIII) auf die Gruppe. Auf Wunsch von den Wurzelzwergen war er gekommen um in einer kleinen Segensfeier die Kita – Abgänger zu verabschieden. Das Motto dieser Segensfeier war:

„Beschirmt und beschützt in deiner Hand.“

Passend dazu wurde über die Abgänger ein großer bunter Schirm aufgespannt, der symbolisieren sollte, dass Gott seine Hände schützend über uns ausbreitet wie ein Schirm und uns so auf all unseren Wegen und durch den Tag hindurch beschützt.

Die Erzieherinnen hatten kleine bunte Schirme mit Wünschen für die Kinder beschriftet und gaben diese den Kindern mit auf ihren neuen Weg. Die Eltern der Abgänger hatten ihre Wünsche für ihr Kinder auf rote Herzen geschrieben und trugen diese vor. Barbara Mock erinnerte in einer kleinen Ansprache an den 1. Kita Tag der jetzigen Abgänger und lies die Kita – zeit bezugnehmend auf das Motto „beschirmt und beschützt“ Revue passieren. Marcel Ladan überreichte den Kindern die selbstgebastelten Schultüten und segnete die Kinder. Die anderen Wurzelzwerge sangen passend dazu 2 Lieder. Eine besondere Überraschung gab es dann noch von den Eltern und den Kita Abgänger an ihre Erzieherinnen. Als kleine Vögelchen trugen die Kinder einen tollen selbst gedichteten Vers vor und überreichten als Dankeschön für ihre schöne Kita – Zeit eine von den Eltern selbst gebaute „Vogelvilla“. Sie soll am Eingangsbereich der Kita ihren Platz finden, in der Hoffnung, dass im kommenden Frühling Leben einzieht.

Bei Kaffee und leckerem Kuchen ließ man den Nachmittag in gemütlicher Runde, mittlerweile waren auch einige Großeltern noch zur Feier gekommen, dann ausklingen.

An dieser Stelle ein Dankeschön an Martina Wagner für die tolle Reise durch den Zauberwald, dem Team vom Haus der Nachhaltigkeit für den Raum und die Unterstützung und Macel Ladan für die Mitgestaltung der Abschiedsfeier und den Eltern für das schöne Abschiedsgeschenk! Ihr werdet uns fehlen!

Barbara Mock

Anzeige

Anzeige