Freitag, 17. Juli 2020

Ferienprogramm der Kath. Kindertagesstätte St. Konrad in Esthal

In den ursprünglich geplanten Schließzeiten in den Sommerferien, hat die Kath. Kita St. Konrad in Esthal eine Notgruppe angeboten. Neun Kinder haben diese in Anspruch genommen. Gleichzeitig konnten zwei Kinder die Eingewöhnung beginnen.

In dieser Zeit haben sich die Erzieherinnen besondere Aktivitäten für das Sommerprogramm einfallen lassen.

Die Kinder konnten den Tierlehrpfad am Bildstöckel erkunden und ein gemeinsames Picknick war bei dem sonnigen Wetter im Wald auch besonders schön.

Von den vielen Johannisbeeren aus dem „Naschgarten“ der Kita konnte Gelee gemacht werden. Zusammen mit dem leckeren selbstgebackenen Brot „Olaf “war das ein köstliches Frühstück.

Auch das Johannisbeeren Eis eigener Herstellung bot bei den sommerlichen Temperaturen eine willkommene Abkühlung.

Ebenso hatten die Kinder einen großen Spaß, sich mit Badesachen unter dem Gartenschlauch nass spritzen zu lassen.

In der Ausruhphase durften sie mit bunten Eiswürfeln Bilder malen.

Der Abschluss der Ferienbetreuung wurde mit leckeren Waffeln gefeiert. Jeder durfte eine Zutat mitbringen und auch beim Backen helfen.

Zusammenfassend kann gesagt werden: „Uns ging es richtig gut!“

 

Zum Bericht auf Mittelpfalz.de