Zur Landkarte Bistum

Informationen

Gemeinden

In dieser Übersicht finden Sie alle Gemeinden / Ortschaften die zur Pfarrei Hl. Johannes XXIII. in Lambrecht gehören.

Elmstein, Esthal, Speyerbrunn

mehr Infos


Frankeneck, Lindenberg, Lambrecht, Neidenfels

mehr Infos


Frankenstein, Weidenthal

mehr Infos

Mittwoch, 17. April 2019

Wurzelzwerge erleben die Osterzeit

Der Frühling ist angekommen, die Tage werden spürbar länger und wärmer. Die Wurzelzwerge der Kath. Kita Elmstein erleben schon seit ein paar Wochen an ihrem wöchentlich stattfindenden Wald Tag, dass sich die Natur verändert. Das Zwitschern der Vögel, die vielen Frühlingsblumen in den Vorgärten, auf der Wiese und sogar im Wald. Auch die ersten Schmetterlinge, Bienen, und die kleinen Waldkäfer wurden mit Freude begrüßt. Ein wichtiges Fest im Frühling ist natürlich Ostern.

Wir legen großen Wert darauf, dass wir unseren Kindern die Ostergeschichte, damit natürlich auch die Auferstehung, sowie die verschiedenen Osterbräuche wahrheitsgemäß und kindgerecht erklären und vermitteln können. In diesem Jahr wurde die Ostergeschichte anhand eines Osterkalenders erarbeitet. Ab Palmsonntag gab es für jeden Tag eine Geschichte zum Vorlesen sowie das dazu passende Bild zum Basteln. So entstand nach und nach ein österliches Panorama, das die zentralen Inhalte der Ostergeschichte vermittelte.

Passend dazu gab es im morgendlich stattfindenden Morgenkreis Frühlingslieder, Geschichten und Bilderbücher, denn der Osterhase in all seinen unterschiedlichen Facetten gehört für die Kinder einfach dazu. Tatsächlich war er beim letzten Wald Tag mit den Wurzelzwergen unterwegs. Er hatte anscheinend ein Loch in seinem Korb, denn die Kinder konnten viele bunte Eier und auch Fußspuren finden. In der Kita wurde die Osterfeier mit einem gemeinsamen Osterfrühstück begangen und anschließend auf dem Gelände nach den selbstgebastelten Osternestern gesucht. Der Osterhase hatte aber anscheinend noch genug in seinem Korb, denn jedes Nest war mit kleinen Leckereien gefüllt und sogar ein kleines Geschenk lag drinnen. Jetzt geht es für ein paar Tage in die Ferien und pünktlich zum nächsten Wald Tag gehen die Wurzelzwerge wieder auf Entdeckungstour in die erwachende Natur.

 

zum Bericht auf mittelpfalz.de

Barbara Mock

Anzeige

Anzeige